Sonntag, 19. Mai 2013

Blankverse

Blankvers

  • reimlos und fünfhebiger jambischer Vers
  • Weiblich mit 10 männlich mit 11 Silbe
  • blank bedeutet reimlos
  • es hat ein italienisches vorbild, kommt aber aus Engladn, darum ist es meist in englischen Dramen zu finden: Shakepeare. 
  • In Deutschland im 17. Jhd nur selten vertreten, verhalf erst Lessing dieser Versform zum Durchbruch.
Sie bietet viele Vorteile:
sehr flexibel
sehr varibel
hat keine feste Zäsur wie der Alexanriner 
ist frei in der Folge von betonten und unbetonten Silben
Bei Goethe halten sich die Blankverse so genau wie möglich an metrische Schemen
die Blankverse haben einen a oder hyperkatalktischen Abschluss
kaum statt alternierenden Abschluss Trochäen oder Spodeen enthalten
lässt Zeilensprung ( Enjambement) und verschiedene Sprecher zu. 
3217-50
9192-9217
9246-72

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen